Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

November 2013

Meldung:

29. November 2013
Video: Interview mit Sigmar Gabriel vom 28.11.2013 im ZDF Heute-Journal nach einer SPD-Regionalkonferenz zum Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag

"Lassen Sie uns diesen Quatsch beenden!"

Gestern Abend im ZDF heute-journal und schon legendär. Das von Marietta Slomka geführte Interview mit Sigmar Gabriel mündet in ein heftiges Wortgefecht.
Sehr sehr sehenswert!
Weiter ...

Meldung:

27. November 2013

Hannelore Kraft im Interview zum Koalitionsvertrag

Im Interview mit WDR 5 spricht Hannelore Kraft über den ausgehandelten Koaltionsvertrag zwischen SPD und CDU/CSU und das Mitgliedervotum der SPD. Das Interview gibt es hier zum Nachhören.
Weiter ...

Meldung:

26. November 2013

ASF diskutiert und informiert über das Thema "Wie wir alt werden"

Strassenglätte und Nebel... das steht im krassen Gegensatz zum Thema "Gesund alt werden"..... Wetterbedingt traf sich nur ein kleiner Kreis interessierter Frauen im Jägerheim, der mit Margret Kohler eine fach- und sachkundige Gesprächspartnerin zum Thema "Wie wir alt werden" hatte.
Weiter ...

Meldung:

24. November 2013
Ernst-Barlach-Realschule (EBR) soll bleiben?

Bürgerentscheid scheitert am Quorum: Nur 7,6 % aller Stimmberechtigten stimmen für den Erhalt der EBR

Am heutigen Sonntag hatten die Bürgerinnen und Bürger in Rheda-Wiedenbrück die Wahl, ob die Ernst-Barlach-Realschule - so wie vom Stadtrat beschlossen - auslaufend geschlossen werden oder doch weiter bestehen soll. Mit einer Gesamtwahlbeteiligung von 14,28% lag die Beteiligung weit unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Quorum.
Weiter ...

Pressespiegel:

23. November 2013
Artikel aus der NW vom 23. November 2013 zu unserer SPD-Podiumsdiskussion mit u.a. NRW-Sozialminister Schneider und Tönnies-Geschäftsführer Tillmann

"System wird oft missbraucht"

Rheda-Wiedenbrück. Für Guntram Schneider steht es "außer Zweifel, dass das System der Werkverträge oft missbraucht wird, um Dumpinglöhne zu erzielen". Bei einer Podiumsdiskussion, die der SPD-Stadtverband zum Thema "Arbeitsbedingungen in der Lebensmittelindustrie" veranstaltete, zeigte sich NRWs Arbeits- und Sozialminister davon überzeugt, dass "die Koalition in Berlin die Werkvertrags-Arbeit reformieren" werde.
Weiter ...

Meldung:

21. November 2013
Heute in Rheda-Wiedenbrück

SPD-Podiumsdiskussion zum Thema "Arbeitsbedingungen in der Lebensmittelindustrie" mit NRW-Sozialminister Schneider und Tönnies-Geschäftsführer Tillmann

Wie bereits vor gut zwei Wochen in der lokalen Presse angekündigt, findet heute die SPD-Podiumsdiskussion zum Thema "Arbeitsbedingungen in der Lebensmittelindustrie" mit u.a. NRW-Sozialminister Guntram Schneider und Tönnies-Geschäftsführer Tillmann im "Historischen Rathaus" (Standesamt) in Wiedenbrück statt. Beginn ist 19:30 Uhr.
Weiter ...

Pressemitteilung:

19. November 2013
Bürgermeister tritt 2014 an

SPD Rheda-Wiedenbrück ist vorbereitet

Die Ankündigung des Bürgermeisters Mettenborg sich bereits 2014 zur Wiederwahl zu stellen hatte die SPD Rheda-Wiedenbrück bereits erwartet. Die Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Frisch-Linnhoff und der SPD-Ratsfraktionsvorsitzender Dirk Kursim bestätigten, dass man für den nun eingetretenen Fall vorbereitet sei.
Weiter ...

Meldung:

17. November 2013

Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Bürgerentscheid "Die EBR soll bleiben"

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
nach einem langen Entscheidungsprozess, der sich in hohem Maße an den Wünschen und Erwartungen der betroffenen Eltern orientierte, entschied sich der Rat unserer Stadt in einer demokratischen Mehrheitsentscheidung für eine Umgestaltung der Schullandschaft.
Weiter ...

Meldung:

16. November 2013

Mindestlohn zwingend erforderlich

Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns ist aus 2 Gründen zwingend erforderlich.
Zum einen geht es um die Sicherung des Lebensunterhalts ohne staatliche Leistungen für Menschen, die ganztägig erwerbstätig sind. Zum anderen geht es um die Vermeidung von zukünftiger Altersarmut.
Weiter ...

Meldung:

15. November 2013
Veranstaltungshinweis der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

"Wie wir alt werden"

Am 26.11.2013 trifft sich die ASF um 19.30 Uhr im Jägerheim in Wiedenbrück. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, in gewohnt lockerer Runde zum Einstieg in das Jahresthema für 2014 "Wie wir alt werden"mit zu diskutieren und neue Aspekte zu erörtern.
Weiter ...

Pressespiegel:

14. November 2013
Artikel aus der Glocke vom 14. November 2013

Nazizeit in alter Rawe-Werkhalle dokumentieren

Rheda-Wiedenbrück (vw). Das Backsteingebäude liegt an der Nonenstraße in Rheda gleich hinter der Eisenbahnüberführung parallel zum ehemaligen Gleisanschluss des Simonswerks. Die beiden Sozialdemokraten Jochen Sänger und Brigitte Frisch-Linnhoff wollen es unter Denkmalschutz stellen lassen. Nicht, weil es sich optisch nahtlos in die lange Liste sehenswerter historischer Fachwerkhäuser in der Stadt einfügen würde. Sondern, weil es ein steinernder Zeitzeuge dunkler Vergangenheit sei: ein ehemaliges Frauenzuchthaus der Nationalsozialisten.
Weiter ...

Pressemitteilung:

12. November 2013
Erfolgreicher Einsatz von Feuß, Fortmeier und Klute

„Land halbiert den Solidarbeitrag für die Kommunen im Kreis Gütersloh“

„Das Land erweist sich als verlässlicher Partner der Kommunen und bessert die Solidaritätsumlage zugunsten der Kommunen in NRW nach. Wir sind froh, in dieser für die Kommunen im Kreis Gütersloh so wichtigen Angelegenheit, am Ball geblieben zu sein und auf einem sachlichen Weg in zahlreichen Gesprächen für diesen Erfolg gesorgt zu haben“, sagten die SPD-Landtagsabgeordneten Hans Feuß und Georg Fortmeier und der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Thorsten Klute am Dienstag.
Weiter ...

Meldung:

11. November 2013

Hannelore Kraft am Montag bei "hart aber fair"

Die Landesvorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft, ist am Montag Abend zu Gast in der Sendung "hart aber fair". Das Thema lautet "Mehr Posten und Kosten - was bringt die XXL-Koalition sonst noch?".

Weitere Gäste: Armin Laschet (CDU), Wulf Schmiese (ZDF-Journalist), Anton Hofreiter (B’90/Grüne), Walter Sittler (Schauspieler), Gregor Gysi (Die Linke).


Los geht es um 21.00 Uhr in der ARD.
Weiter ...

Meldung:

07. November 2013

Sedinta publica despre conditiile de munca in abatoare

Partidul Social Democrat (SPD) din Rheda-Wiedenbrück organizeaza un eveniment public pentru a discuta controversata tema a conditiilor de munca in abatoarele din Germania.
Discutia de podium va avea loc Joi, 21. Noiembrie de la orele 19:30 in cladirea istorica a primariei din Wiedenbrück.
Weiter ...

Pressemitteilung:

05. November 2013
Hans Feuß und Michael Hübner als Referenten

SPD-Kommunalpolitiker beraten über Stärkungspakt

Anne Rodenbrock-Wesselmann (Bürgermeisterin von Halle), Marion Weike (Bürgermeisterin von Werther), Wolfgang Bölling (SGK), Sabine Amsbeck-Dopheide (Bürgermeisterin von Harsewinkel), Klaus Besser (Bürgermeister von Steinhagen), Ulla Ecks (SPD-Fraktionsvor
Der Kreisverband Gütersloh der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) hat vergangene Woche eine Veranstaltung zum „Stärkungspakt Stadtfinanzen“ durchgeführt. Der Stärkungspakt ist eine viel diskutierte Maßnahme des Landes NRW zur Sanierung von besonders finanzschwachen Kommunen. Als Referenten waren der örtliche Landtagsabgeordnete Hans Feuß und der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Michael Hübner zu Gast. Beide signalisierten auf der Veranstaltung weitere Abmilderungen der Einzahlung für die örtlichen Kommunen. Der Einladung der SGK-Vorsitzenden Liane Fülling aus Versmold folgten rund 50 Kommunalpolitiker, darunter auch Bürgermeister Klaus Besser (Steinhagen) und seine Kolleginnen Sabine Amsbeck-Dopheide (Harsewinkel), Anne Rodenbrock-Wesselmann (Halle) und Marion Weike (Werther).
Weiter ...

Pressespiegel:

05. November 2013
NRW-Sozialminister Schneider und Tönnies-Geschäftsführer Tillmann diskutieren über Arbeitsbedingungen und Werkverträge

SPD-Podiumsdiskussion zu Arbeitsbedingungen

Zum umstrittenen Thema "Arbeitsbedingungen in der Lebensmittelindustrie" richtet der SPD-Ortsverein Rheda-Wiedenbrück eine Podiumsdiskussion aus, und zwar am Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr im historischen Rathaus in Wiedenbrück.
Weiter ...

Pressespiegel:

02. November 2013
Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 30.Oktober 2013

Bündnis kämpft für Arbeiter

Bürger formieren Widerstand gegen Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie
Rheda-Wiedenbrück. Die Initiative zur "Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen osteuropäischer Arbeiter in der Fleischindustrie" wächst und formiert sich weiter. Bei einem zweiten Treffen, zu dem 50 Interessierte im Gasthof Klein erschienen waren, wehte dem Vertreter des Fleischwerks Tönnies am stürmischen Dienstag ein nicht minder stürmischer Wind massiver Kritik um die Ohren.
Weiter ...

Zum Seitenanfang