Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

November 2016

Pressemitteilung:

24. November 2016

Die NRWSPD geht mit großer Zuversicht in die Bundestagswahl

Die Landesvorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft, und die Vorsitzenden der Regionen der NRWSPD, Norbert Römer (Westliches Westfalen), Britta Altenkamp (Niederrhein), Stefan Schwartze (Ostwestfalen-Lippe) und Sebastian Hartmann (Mittelrhein) schlagen vor, Martin Schulz als Spitzenkandidat auf Platz Eins der Landesliste für die kommende Bundestagswahl zu wählen. Hierzu erklären sie gemeinsam:

Die NRWSPD freut sich, dass Martin Schulz seine enorme Erfahrung und große politische Leidenschaft nun noch stärker in die Bundespolitik einbringen wird. Mit seiner starken Stimme für eine sozial gerechte Gesellschaft in einem vereinten Europa gehen wir als NRWSPD mit großer Zuversicht in die Bundestagswahl.
Weiter ...

Meldung:

20. November 2016
Kleine Aktion zur Wertschätzung des Einzelhandels in Rheda-Wiedenbrück

Innenstadt statt Internet

Zum zweiten Jahr in Folge wird die SPD Rheda-Wiedenbrück die Aktion "Innenstadt statt Internet" durchführen, bei der man bis zu 100,00 Euro Gewinnen kann, wenn man einen Kassenbon abfotografiert und den Sozialdemokraten per Mail (an info@spd-rheda-wiedenbrueck.de) schickt.
Weiter ...

Meldung:

02. November 2016
Artikel aus der Neuen Westfälischen

Eine Auszeichnung für "Rödel-Tanja"

Dr.-Lüning-Preis: In einer Feierstunde nahm Tanja Schmits Dank und Gratulationen entgegen
In den Augen von Laudator Hans Feuß ist die vierte Preisträgerin des Lüning Preises "ein leuchtendes Beispiel dafür, dass das Wort Funktionär eine positive Bedeutung haben kann". In herzlicher Zuwendung zeichnete der Kreisvorsitzende der SPD ein Bild der umfangreichen Tätigkeiten, der Tanja Schmits im Vereinsleben des FSC Rheda leistet und nannte die 36-Jährige "das Mädchen für alles und die gute Seele des Vereins."
Weiter ...

Zum Seitenanfang