Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

01. September 2012
Heute vor 73 Jahren brach der 2.Weltkrieg aus

"Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen" -Willy Brandt-

Soldaten der deutschen Wehrmacht reißen am 1. September 1939 die polnischen Schlagbäume nieder.

Heute vor 73 Jahren überschritten deutsche Truppen die deutsch-polnische Grenze und griffen ohne Kriegserklärung das friedliche Polen an.

Frankreich und Großbritannien stellten Hitler-Deutschland ein Ultimatum den Angriff zu beenden und die deutschen Truppen aus Polen unverzüglich abzuziehen. Nach Ablauf des Ultimatums erklärten Frankreich und Großbritannien Deutschland am 3.September den Krieg. Ein gewaltiger europäischer Krieg wurde entfesselt, der später, mit dem Eintritt von Japan und den USA, zu einem Weltkrieg wurde.

Die Nationalsozialisten erschlichen sich im Januar 1933 die Macht in Deutschland. In wenig mehr als 6 Jahren führte ihre Herrschaft direkt zum Krieg, der am 1.September 1939 mit der Invasion in Polen begann. Alle vorangegangenen Maßnahmen der nationalsozialistischen Unrechtsregierung dienten dazu die Demokratie sowie Grundrechte in Deutschland zu beseitigen, einen auf Rassenwahnideologie basierenden Terrorsstaat aufzubauen, alle europäische Juden zu ermorden und einen Krieg in Europa vorzubereiten.

Genau wie die SPD ungebrochen -aber leider letztendlich machtlos- gegen die Nationalsozialisten in den 1930er Jahren kämpfte, stehen wir Sozialdemokraten heute uneingeschränkt für Demokratie, Freiheit, Grundrechte und europäischer Integration ein. Eine moderne Demokratie muss auch heute wehrhaft sein und braucht Demokraten, die für sie einstehen. Nichts ist selbstverständlich, auch nicht Demokratie, Freiheit und Frieden. Lasst uns jeden Tag dafür eintreten!

 

(Text FT)




Es gibt viele Wege sich für die Demokratie einzusetzen. Ein Weg ist es sich in einer demokratischen Partei zu engagieren. Wenn Sie sich für die SPD vor Ort interessieren, reinschnuppern möchten oder sich direkt bei der SPD Rheda-Wiedenbrück engagieren wollen, einfach hier klicken und uns über Facebook kontaktieren! Wir freuen uns über jede Nachricht!

Oder gerne auch "klassisch" per E-Mail! --> Hier klicken! 

 



Zum Seitenanfang