Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

07. September 2012
Für die Einführung einer Vermögensteuer!

"Lasst uns UmFAIRteilen"

Das reichste Zehntel der Bevölkerung besitzt 2/3 des Gesamt- vermögens. Die Hälfte der Bevölkerung dagegen nur 1,4% desselben.

„…die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer krasser…“, sang die Band Bazzooka schon 2001 in ihrem Lied „Jeder gegen Jeden“. Schaut man heute auf die Straßen, in die Schulen, oder eben einfach mal ins eigene Portemonnaie, so ist doch etwas Wahres dran – die Vermögensverteilung in Deutschland spitzt sich zu.

Schaut man in die Statistik, so wird der Eindruck noch viel extremer. Bei insgesamt 7.500.000.000.000 € Privatvermögen in Deutschland besitzt das reichste Zehntel der Bevölkerung 2/3 des Gesamtvermögens! Das betuchteste Tausendstel hat dabei über 1/5 des Vermögens inne. Kann das gerecht sein?

Die Einführung der Vermögenssteuer wäre eine möglicher Lösungsansatz. Hierbei werden besonders hohe Vermögen extra versteuert, man braucht also keine Angst um sein Geld haben (es sei denn, das eigene Vermögen liegt jenseits der Millionengrenze). Mehr dazu: http://www.umfairteilen.de/start/info/

Doch von nichts kommt nichts. Wer etwas verändern möchte muss etwas dafür tun! Entweder, wir sitzen weiterhin zuhause rum, lassen die Entwicklung voranschreiten und unternehmen nichts, oder wir gehen auf die Straße, tun unseren Unmut kund und demonstrieren gegen die derzeitigen Verhältnisse!

Am 29.09. findet ein bundesweiter Aktionstag statt. Schwerpunkte sind hierbei Berlin, Bochum, Frankfurt, Köln und Hamburg, aber auch in anderen Städten finden Kundgebungen statt. Bereits im Vorfeld, am 15.09. startet das Gütersloher Bündnis für Soziale Gerechtigkeit eine lokale Aktion! Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen ab 10 Uhr an der Berliner Straße (Höhe Karstadt) vorbeizukommen und sich zu informieren.

Weitere Informationen & Ansprechpartner finden sich auf der Seite des Bündnisses: http://www.umfairteilen.de

 

(Text JG)


 

 

Hier klicken und sich mit der SPD Rheda-Wiedenbrück befreunden! Wir freuen uns über jeden Kontakt!



Zum Seitenanfang