Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Rheda-Wiedenbrück, 01. Januar 2008

Erweiterung der Schulsozialarbeit

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die SPD-Fraktion stellt zur Tagesordnung der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses, den Antrag Haushaltsmittel im kommenden Haushalsplan einzustellen:

Erweiterung der Schulsozialarbeit um eine Stelle für die Realschulen und Gymnasien

Die bereits etablierte Schulsozialarbeit im Verbund der Schulen, öffentlicher Träger, der Jugendhilfe, der Polizei sowie dem Bereich Schule/Berufseinstieg muss erweitert werden um die positiven Ergebnisse auf
breiter Ebene zu festigen. Auch an den beiden genannten Schulen gibt es einen Bedarf an dieser Form des Angebotes.

Durch einzelne Ereignisse werden wir erwachsenen Verantwortlichen immer wieder daran erinnert dass in diesem Bereich vieles in der Vergangenheit unberücksichtigt geblieben ist und nun seine fatalen Folgen zeigt. Dies ist auch im Bereich der Sozialaufwendungen der Stadt sichtbar. Darum ist es unabdingbar durch die Schulsozialarbeit eine kleine Lücke dieser Versäumnisse immer weiter zu schließen. Dies gilt auch an den genannten Schulformen.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Kursim
Fraktionsvorsitzender


Zum Seitenanfang