Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

Rheda-Wiedenbrück, 09. Mai 2010

JUSOs starten Bildungsoffensive

Aus diesem Grund wurden zahlreiche Fahrradsättel an der Berufsschule Rheda-Wiedenbrück mit SPD-Sattelbezügen mit der Aufschrift "Studiengebühren sind für'n Arsch" verschönert. Die "schwarzen" Fahrradsättel sollten farbenfroher gestaltet werden, um die "schwarze" Eintönigkeit in der Bildungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen symbolisch zu beenden.
Durch die Aktion sollte die Aufmerksamkeit auf das Wahlprogramm der SPD gelenkt werden. An der Berufsschule sollte eine betroffene Zielgruppe direkt angesprochen werden.
JUSO-Vorsitzender Anas Qayomi: "Bildung ist heutzutage ein gesamtgesellschaftliches Thema von großer Bedeutung, welches nie in Vergessenheit geraten darf. Wir werden unseren Einsatz für gute Bildung nicht am 09.05.2010 mit der Landtagswahl beenden."


Zum Seitenanfang