Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Rheda-Wiedenbrück, 09. Oktober 2010

SPD fordert innerstädtisches Gewerbegebiet attraktiv zu gestalten

Ins Auge fallen dem Betrachter jedoch große nicht genutzte Flächen, leer stehende oder nur teilweise genutzte Bürogebäude und Betriebshallen, sowie eine Straße, die diesen Namen nicht verdient.
Hier sieht die SPD-Fraktion Handlungsbedarf für die nächsten Jahre. Der schon seit Jahren angedachte Ausbau des Heiligenhäuschenweges Richtung Holunderstrasse ist mit einer vernünftigen Lösung für den Kreuzungsbereich ein wichtiger Baustein, um das alte Gewerbegebiet für die nächsten Jahrzehnte zu einem attraktiven Standort zu machen. In der mittelfristigen Finanzplanung soll der Straßenausbau 2012 in Angriff genommen werden. Ein Sachstandsbericht für den Bauauschuß ist von der SPD-Fraktion angefordert worden.

Bild und Artikel aus der Ausgabe der "Glocke vom 09.10.2010.

Zum Seitenanfang