Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Mitglied der SPD werden


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

10. März 2011

ARBEITSGEMEINSCHAFT SOZIALDEMOKRATISCHER FRAUEN IN RHEDA-WIEDENBRÜCK WIEDER AKTIV

(v.l.n.r) Elvira Kemper, Susanne Ralenkötter, Martina Mester-Grunewald, Gudrun Bauer, Michaela Koroch, Corina Taub, Barbar Völzke-Weidlich
Alle Personen wurden einstimmig gewählt.
Barbara Völzke-Weidlich erinnerte an ihre Vorgängerin Cornelia Dufftert, die im vergangenen Jahr kurz vor ihrem 54.Geburtstag unerwartet verstorben ist. Conny hat mit ihrer ruhigen, kompetenten Art die Arbeit der Rheda-Wiedenbrücker Sozialdemokratinnen über Jahre geprägt und hinterlässt eine große Lücke. Die Kontakte zu anderen Gruppen, die Conny Dufftert geknüpft hatte, sollen wieder intensiviert werden.
In Zukunft möchten die AsF-Frauen regelmäßig einen offenen Treff für politisch interessierte Frauen anbieten. Die Termine werden rechtzeitig über die Tagespresse und über www.spd-rheda-wiedenbrueck.de bekannt gegeben.
Schwerpunkte der Arbeit werden die politische Bildung und Schulung von Frauen, sowie zeitllich begrenzte Arbeitskreise sein, in denen zu den unterschiedlichsten Themen gearbeitet werden kann.
Das erste Projekt trägt den Arbeitstitel „Armut ist weiblich" und startet in kürze.
Die AsF steht allen Frauen offen, eine Mitgliedschaft in der SPD ist nicht verpflichtend.
Kontakt: 05242/35623, voelzke-weidlich@t-online.de oder 05242/55855, Gudrun_M_Bauer@web.de.

Zum Seitenanfang